Logo

Spezielle Touren

Startseite
Termine 2017
Das Programm zum Durchblättern (extern)
Der Gruppen-Flyer zum Durchblättern (extern)
Spezielle Touren
Aktuell / Presse
 
Stadtführungen
    Deutschsprachige Führungen
    Guided tours in English
 
Theatertouren / Spezialtouren
    Brauereien und Bierkultur in Bonn
    Shoppen in Bonn vor 100 Jahren
    Spionage in Bonn
    Die Historische Stadtrevue
    ... als Weihnachtsspecial
    Mit dem Nachtwächter durch Bonn
 
Unsere Sonderprogramme
    Kochen auf Rheinisch
    Bonn for Beginners
    Radtouren
    Die Rheinische Butterfahrt
    Umlandtouren
    Schulprogramme
    Das Weltstadtspiel
    Vorträge
    Bahnhofstour
    Bonner Friedhöfe
 
Stadtführer werden
(Ausbildungskurse)

 
StattReisen in anderen Städten
 
Kontakt
Fördermitgliedschaft
Team
 
Konditionen / Buchung
 
E-Post info@stattreisen-bonn.de
 
Impressum

unser Büro:
Maximilianstraße 28d, 53111 Bonn


The Nightwatchman




Treffpunkt:
Vor dem Sternhotel am Markt
ÖPNV:
Alle U-Bahnen, Haltestelle Universität/Markt
Dauer:
2 Stunden
Beitrag:
10,-/8,- €
Gruppentarif:
150,-/120,- €

 

Briten in Bonn

Sa. 14.01.2017 14:00
Sa. 18.03.2017 14:00

Sa. 13.05.2017 14:00
Sa. 19.08.2017 14:00

Sa. 28.10.2017 14:00
Sa. 13.01.2018 14:00

Hier sitzt ein Engländer drin!

Natürlich sind Briten hier!

Und zwar recht oft und immer wieder, Und jedes Mal gaben Sie Anlaß zu vielen, vielen Geschichten in Bonn. Ob als Künstler, Sodaten oder Studenten, ob auf Adelsreisen oder als Spione: Immer war die "Small Town In Germany" ein Thema für die Briten - und die Briten ein Thema für die Bonner.

Weshalb war Queen Victoria "not amused" während ihres Bonn-Besuchs im Jahr 1845?

Warum berichtetendie englischen Reiseführer so ausführlich über "german beds". Und warum konnte die Affäre Macdonald so eskalieren?

Wir erzählen von diplomatischen Missionen und davon, warum die Bonner Universität ein Anziehungspunkt für englische Gelehrte war; von der englischen "Kolonie" in Bonn und auch von jenen Zeiten, in denen Briten als Besatzer in Bonn einmarschierten.

Gruppenanmeldung

nach oben




Treffpunkt:
Vor dem Hauptportal des Bonner Münsters
ÖPNV:
Alle Straßen- und U-Bahnen, Haltestelle Hauptbahnhof
Dauer:
ca. 2 Stunden
Beitrag:
12,-/10,- €
Gruppentarif:
165,-/130,- €

 

Weihnachtsbräuche in Bonn

Sa. 07.01.2017 15:00
So. 19.11.2017 15:00

Sa. 25.11.2017 15:00
So. 10.12.2017 15:00

Sa. 06.01.2018 15:00


Zwischen Weihnachtsduft und Tannengrün

Diese Advents-Führung durch die Bonner Innenstadt für Groß und Klein stimmt Sie mit würzigen Leckereien und allerlei Informationen auf die Weihnachtszeit ein.

Der Rundgang informiert über die Entstehung bekannter Weihnachtsbräuche, aber auch über manchen Brauch, der heute in Vergessenheit geraten ist. So hören wir vom Adventskalender und Adventskranz, von Martinsbräuchen, vom Heiligen Nikolaus, von Kerbhölzern und von der Heiligen Barbara, vom Fasten vor Weihnachten und von den Heiligen Drei Königen.

Passend zu den Themen gibt's kleine Kostproben wie Lebkuchen, Spektulatius, Glühwein oder Kinderpunsch. Und wenn uns der Duft von Spektulatius in die Nase steigt, erklären wir auch, warum gerade diese Art des Weihnachtsgebäcks im Nordwesten Deutschland zuerst verbreitet war.

Gruppenanmeldung

nach oben




Treffpunkt:
Vor dem Bonner Münster
Dauer:
ca. 3 Stunden
Beitrag (Bierproben auf Selbstzahlerbasis):
15,-/12,-€

 

Sondertour für Bierliebhaber
Die Brauhaustour mit Bier-Quiz in drei Kneipen

Für Gruppen jederzeit auf Anfrage

Bieraktie

Bei dieser Tour lädt StattReisen Bonn alle bierbegeisterten Bonner (und wer ist das nicht?) zu einer besonderen Stadterkundung ein. Bei einer Rallye zum Thema Bier können die Teilnehmer ihr Wissen nutzen und lernen nebenbei etwas über die unzähligen Geschichten, Traditionen und Streitereien um das beste Bier in Bonn. Bei mehreren Bierprobe kann man das neu erlangte Expertenwissen auch gleich noch anwenden. In kleinen Teams müssen sich die Teilnehmer beraten und Antworten für Fragen rund ums Bier finden. Dem Siegerteam winkt ein Gutschein für eine StattReisen-Tour!

"Seit dem Jahre 1516 darf in Deutschland Bier nur aus drei natürlichen Zutaten gebraut werden: Wasser, Malz und Hopfen. Dies ist im deutschen Reinheitsgebot festgelegt, das auch heute noch gilt und damit die älteste lebensmittelrechtliche Vorschrift der Welt ist." (Deutscher Brauer Bund e.V.). (Die Hefe wurde übrigens erst später erwähnt, als man in der Lage war, Hefe herzustellen).

Um Anmeldung wird gebeten

Gruppenanmeldung

nach oben



© 25. Oktober 2017 nadja.nitsche
Design by Achim Müller
Impressum